Geschäftskunden
Noch Fragen?
Penetrationstests

Sicherheitslücken schon vor einem Hackangriff aufdecken

Identifizieren Sie das wahre Risiko und die Sicherheitsgefährdung Ihrer Infrastruktur, sodass Sie in der Lage sind, die richtigen und wichtigen Maßnahmen durchzuführen.

Was ist ein Penetrationstest?

Um die Sicherheit Ihrer Infrastruktur zu gewährleisten, ist ein Penetrationstest (Pentest) ein essenzieller Schritt. Bei diesem Verfahren führen wir gezielte Angriffe auf Ihre Server, Clients, Anwendungen und Netzwerke aus. Das Hauptziel dabei ist es, potenzielle Schwachstellen zu erkennen und zu überprüfen, bevor böswillige Angreifer sie ausnutzen können. Dabei setzen wir die fortschrittlichste Lösung auf dem IT-Security-Markt ein, um Ihre Systeme umfassend auf Schwachstellen zu untersuchen.

Warum ist ein Penetrationstest wichtig?

Ein Penetrationstest enthüllt die realen Risiken Ihrer IT-Infrastruktur und verschafft Ihnen die nötige Transparenz zum Schutz Ihrer wertvollen Informationen. Sichern Sie sich adäquat vor möglichen finanziellen Verlusten durch Datenlecks oder Hackerangriffe. Er unterstützt dabei, sensible Daten zu schützen, Compliance-Anforderungen zu erfüllen und finanzielle Verluste durch Sicherheitsverletzungen zu vermeiden. Durch regelmäßige Penetrationstests kann die Organisation gezielte Sicherheitsmaßnahmen ergreifen, um Schwachstellen zu beheben und Ihre Systeme zu schützen. Ein solcher Test ist ein wesentlicher Bestandteil einer umfassenden Sicherheitsstrategie. Priorisieren Sie die Behebung von Schwachstellen in angemessener Reihenfolge und richten Sie den Fokus auf die Beseitigung relevanter und ausnutzbarer Sicherheitslücken.

Fakten zu Cyberangriffen

Die Cybersicherheitslage verschärfte sich im betrachteten Zeitraum weiter und erreichte einen beispiellosen Höhepunkt. Neben anhaltend hoher Cyberkriminalitätraten zusätzliche Bedrohungen im Zusammenhang mit dem russischen Angriff auf die Ukraine auf.

STEIGENDE ANGRIFFSZAHLEN

Während der COVID-19-Pandemie stieg die Anzahl der Angriffe aufgrund der verstärkten Nutzung von Remote-Arbeit. Laut dem VMWare Carbon Black Global Threat Report 2020 verzeichneten 91% der befragten Unternehmen eine Zunahme von Angriffen.

VERWUNDBARKEIT DURCH IOT

Das Internet der Dinge (IoT) bringt viele vernetzte Geräte mit sich, die oft nicht ausreichend abgesichert sind. Diese können als Eintrittspunkte für Angriffe genutzt werden. Laut dem Nokia Threat Intelligence Report 2020 stieg die Anzahl der erkannten Infektionen von IoT-Geräten im Jahr 2020 um 100%, wobei besonders vernetzte Kameras und Router betroffen waren.

STEIGENDE KOSTEN VON CYBERKRIMNIALITÄT

Laut einer Studie des Ponemon Instituts aus dem Jahr 2020 beträgt der durchschnittliche finanzielle Verlust eines Unternehmens durch einen Cyberangriff weltweit etwa 3,86 Millionen US-Dollar.

ANGRIFFE DURCH MENSCHLICHE FAKTOREN

Der Mensch ist oft die Schwachstelle in der Cyberverteidigung. Phishing-Angriffe, bei denen Benutzer dazu verleitet werden, schädliche Links anzuklicken oder sensible Informationen preiszugeben, sind nach wie vor sehr erfolgreich. Laut Microsoft-Analysen finden jeden Monat mehrere Milliarden Passwort-Angriffe auf Benutzerkonten statt. Rund mehr als 220 Millionen Phishing-Angriffe wurden im Jahr 2020 gemeldet.

WIRTSCHAFTLICHER SCHADEN

Cyberangriffe können erhebliche finanzielle Schäden verursachen. Neben den direkten Kosten für die Behebung von Angriffen können Unternehmen auch Umsatzverluste, Reputationsschäden und rechtliche Kosten erleiden. Laut der 2020 Cost of Cyber Crime Study von Accenture entfielen 75% der Cyberangriffe auf finanzielle Motive, gefolgt von Datenschutzverletzungen und das Stehlen von geistigem Eigentum.

SCHULUNG UND BEWUSSTSEIN

Nur etwa 38% der globalen Organisationen gaben an, dass sie darauf vorbereitet sind, einen ausgeklügelten Cyberangriff abzuwehren.

Ablauf des Penetration Tests

In dem nachfolgenden Diagramm wird der modulare Aufbau von Penetrationstests veranschaulicht, den wir bei der Durchführung eines Pentests verwenden.

Perfekt an Ihre Anforderungen angepasst

Wir legen Wert auf Transparenz und Offenheit, deshalb arbeiten wir eng mit Ihnen zusammen um sicher zu stellen, dass Sie jederzeit über den Fortschritt des Tests informiert sind und verstehen, welche Maßnahmen ergriffen werden müssen. Unser Ziel ist es nicht nur, Schwachstellen zu finden und zu beheben. Vielmehr möchten wir dazu beitragen, Ihre IT-Infrastruktur insgesamt sicherer zu machen. Deshalb geben wir Ihnen auch Empfehlungen für zukünftige Verbesserungen oder Anpassungen Ihrer Systeme an die sich ständig verändernden Bedrohungslandschaft. Aus Erfahrung wissen wir : Kein Unternehmen ist vor Cyberangriffen gesichert- unabhängig von Größe oder Branche. Aber wenn Sie frühzeitig handeln und proaktiv in Sicherheitsmaßnahmen investieren, können Sie das Risiko minimieren und Ihr Geschäft schützen. Lassen Sie uns gemeinsam dafür sorgen, dass Ihre IT-Sicherheit auf dem neuesten Stand bleibt!
Andreas Badry | Head of IT Security

Lassen Sie uns gemeinsam Ihre Infrastruktur stärken

Sie möchten gerne mehr von uns über den Pentest erfahren? Gerne beraten wir Sie in einem kostenlosen Erstgespräch
Kontakt
Datenschutz *
Diese Seite ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzrichtlinie und Nutzungsbedingungen.
Die mit einem Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.